FVM-Jungmanager

Aufbauend auf den Lehrgang "DFB-Vereinsassistent" bietet der FVM Jugendlichen als nächste Ausbildungsstufe den FVM-Jungmanager-Lehrgang an. Absolventen des DFB-Vereinsassistenten-Lehrgangs können in der Jungmanager-Ausbildung ihre Fähigkeiten weiter schulen und ihre Kenntnisse erweitern.

Mehr zur Ausbildung FVM-Jungmanager erfahren Sie über den nachfolgenden Link:

Aubildung FVM-Jungmanager

Erfahrungen

„Besonders der Rhetorikkurs ist interessant. Das, was ich da gelernt habe, hilft mir besonders bei meiner Tätigkeit als Kreisjugendwart“Michael K., ehem. Jugendbildungsbeauftragter

Erfahrungsbericht Michael K. (Jugendbildungsbeauftrager Euskirchen) :

Der FVM-Manager-Lehrgang begann für mich an einem Wochenende im Januar. Es war schön, viele alte Gesichter zu sehen und zu hören , wie es Ihnen in der Zwischenzeit ergangen ist. Bereits am gleichen Nachmittag begann unser Lehrgang mit einem Rhetorikurs.Dieser wurde geleitet von Ellen Bertke, welche im FVM für Medien und Kommunikation zuständig ist.Jeder Teilnehmer sollte sich mit einem selbstgewählten  Referatsthema auseinandersetzten und dann in der Gruppe darüber 5 Minuten referieren.Bei diesem Referatsvortrag wurde jeder Teilnehmer gefilmt und nachher von den anderen beurteilt.Jeder einzelne hatte somit die Möglichkeit,  sich selber  beim mehr oder weniger freien Reden zu betrachten und zu erkennen, was man besser machen könnte.Auf der Grundlage der Verbesserungsvorschläge der anderen und der Eigenerkenntnis hatte jeder am anderen Tag die Möglichkeit,  es bei einem zweiten Mal besser zu machen.Viele haben Ihre Leistungen vom Vortag in den Schatten gestellt und einen großen Sprung nach vorne getan. Allein schon dieser Rhetorikkurs hat mir an diesem Wochenende sehr viel für meine ehrenamtliche Tätigkeit gebracht.Beim zweiten Teil des Jungmanager-Lehrgangs mussten wir ein Wochenende in einem Selbstversorgerhaus selbstständig planen. Wir teilten uns in mehrere Gruppen, die sich jeweils mit bestimmten Punkten für das Wochenende beschäftigten.Einer der wichtigsten Punkte an dem Wochenende war der Besuch einer Jugendmannschaft, für die wir ein 90-minütiges Programm auf die Beine stellen sollten. Sehr hilfreich für diesen Programmpunkt zeigte sich  das Gelernte aus dem früheren DFB-Vereinsassistenten-Lehrgang.Das selbstorganisierte  Wochenende  war auch mit Fehlern bestückt, aber gerade aus diesen lernt man für die Zukunft. Man muss viele Dinge beachten, wenn man ein Wochenende für Kinder oder Jugendliche organisiert.Der Jungmanager war eine perfekte Ergänzung für den DFB-VA und hat mir persönlich in vieler Hinsicht sehr geholfen. Man kann nicht nur für den Fußball lernen, sondern auch für andere Bereiche in seinem Leben. Das Gelernte aus dem Rhetorikurs  konnte ich u.a  bei einem Assessment -Center und auch bei Referaten in der Schule anwenden.Wer nach dem DFB-VA einen weiteren Schritt machen will, sollte sich beim FVM-Jungmanger anmelden.

Nach oben scrollen