Sepp Herberger Tag 2018

Sepp Herberger Tag 2018

Mini-WM für OGS-Kinder am Grundschulverbund Höhengebiet  Bad Münstereifel

,, Wer wird Weltmeister? Wir!“ Mit dieser gemeinschaftlichen Antwort startete der Sepp- Herberger- Spiel -und Erlebnistag an der Grundschule Mutscheid. Die Stimmung war bei den Kindern aller drei Teilnehmerschulen  der KGS Lückerath, Hermann-Josef- Schule Euskirchen und Mutscheid ausgelassen, und es stand einem tollen Erlebnis nichts mehr im Wege. Über den kompletten Vormittag fand das WM-Turnier der Mädchen und Jungen in der Turnhalle und dem Soccerfeld der Schule statt. Parallel absolvierten die Kinder die tollen Aufgaben des DFB-Fußballabzeichens und versuchten sich an der Sepp- Herberger -Torwand. Somit fand ein ständiger Wechsel statt, bei dem die Kinder immer in Aktion waren. Zum Abschluss des tollen Tages wurden in der Siegerehrung die besten Leistungen an der Torwand und dem Fußballabzeichen ausgezeichnet sowie Urkunden und weitere Preise der Sepp Herberger Stiftung an jedes Kind verteilt. Mit strahlenden Gesichtern traten die auswärtigen Schulen die Heimreise an. In der anschließenden Woche schwärmten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den AG-Stunden noch immer von diesem unvergesslichen Tag. Die Unterstützer vom Fußballkreis Euskirchen Doris Mager, Katja Thiel, Barbara Schwinn, Mike Rieden und Fabian Lenzen freuten sich, dass mit diesem Sepp-Herberger Tag erstmals Kinder für ihre Schule spielen konnten, die nicht schon im Verein spielen.

Mirco Mertens

FSJler des Fußballkreises Euskirchen

Nach oben scrollen