Schiedsrichter-Geburtstagsfeier Kreis Euskirchen

Am 07.09.2019 feierte die Schiedsrichter-Abteilung im Kreis Euskirchen ihren 90. Geburtstag.

Schiedsrichter-Geburtstagsfeier Kreis Euskirchen

Bei Recherchen für ein Kreisheft stießen Doris Mager (Kreisvorsitzende) und Mike Rieden (Öffentlichkeitsarbeit im SR Ausschuss) auf einen Zeitungsartikel von 1969 – „40 Jahre Bestehen der Schiedsrichter-Kameradschaft im Kreis Euskirchen“. Angestachelt von diesem Artikel, begann die Recherche durch den „Arbeitskreis Jubiläum“ (Mike Rieden, Michael Schnitzler, Ralf Graven, Lisa Reinecke und Pascal Grabowski).
Das Ergebnis – eine „Festschrift“ zum 90. Geburtstag des heutigen Schiedsrichter Ausschusses.

Neben Grußworten von Günter Rosenke (Landrat Kreis Euskirchen), Doris Mager (Kreisvorsitzende), Peter Oprei (Vorsitzender Verbandsschiedsrichterausschuss) und Stephan Mager (Vorsitzender Schiedsrichterausschuss Kreis Euskirchen) wurden auch Informationen aus dem Gründungsjahr 1929 und ab 1950 für jedes Jahrzehnt zusammengetragen.  Die Aufstellung der Obmänner / Vorsitzenden reicht bis in das Jahr 1949 zurück. Anlässlich der Gebietsreform des Fußball-Verbands-Mittelrhein (FVM) im Jahr 2001 kam es zu der Fusion der Fußballkreise Euskirchen und Schleiden zum neuen Fußballkreis Euskirchen. Alles Gründe, um ein rauschendes Fest zum 90. Geburtstag zu veranstalten.

Auf der Sportanlage des TUS DJK Dreiborn eröffnete eine Auswahlelf der Schiedsrichter gegen die Landrat-Rosenke-Elf die Feierlichkeit. Mit 4:2 konnte sich die Landratself gegen die Schiedsrichter durchsetzen.
Torschützen Landratself: Manfred Knie, Jan Doppelfeld und 2x Dietmar Uedelhoven.
Torschützen Schiedsrichter:  Shamhan Mugajev und Noah Schmuck.

Renate Krumpen (ehemalige Bundeligaschiedsrichterin aus dem Altkreis Schleiden) hatte mit der Leitung des Spiels keine große Mühe.
Während des Spiels liefen schon die Vorbereitungen für die Versorgung mit Grillgut, Fritten, Salaten und isotonischen Getränken, sodass nach dem Spiel das Büfett direkt eröffnet werden konnte.
Nachdem sich alle gestärkt hatten, richtete Günter Rosenke (Landrat Kreis Euskirchen) noch Grußworte an die Schiedsrichtergemeinschaft und übergab ein Präsent.
Doris Mager und Mike Rieden nahmen danach noch Ehrungen vor. Den Sprung in die Bezirksliga konnten folgende Schiedsrichter aus unserem Kreis feiern: Michael Schnitzler, Niklas Seeliger, Tobias Bung und Björn Lehmann. Darüber hinaus werden auch immer langjährige SR-Kollegen beim Sommerfest verabschiedet. In diesem Jahr beendete u.a. Jasmine Boufeldja ihre SR-Tätigkeit. Zudem gab es die traditionelle Tombola, die wieder von Familie Graven organisiert wurde – hierzu ein herzliches Dankeschön! Über den Hauptpreis – einen 50-Zoll-Fernseher – konnte sich einer unserer Jungschiedsrichter freuen! 

Aufgrund der Zusammensetzung – jung und alt – gab es einen regen Austausch.
Summa summarum – eine gelungene Veranstaltung und ein kleiner Vorgeschmack auf den 100. Geburtstag in 2029!

Zudem möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Sponosren und Unterstützern bedanken, die zum Gelingen des Festes beigetragen haben!

Nach oben scrollen