Neuwahlen Kreisjugendausschuss und Kreisjugendsportgericht 2022

Beim Kreisjugendtag 2022 wurde Wilfried Ronig einstimmig als Vorsitzender des Kreisjugendausschusses wiedergewählt. (Kommentar Wilfried: Jetzt wirklich zum letzten Mal).

Auch innerhalb seines Teams bleiben viele dem eingespielten Team erhalten.

Aber auch neue Kräfte begleiten die nächste Wahlperiode und sollen gut eingearbeitet werden.

Neuwahlen Kreisjugendausschuss und Kreisjugendsportgericht 2022

Wilfried Ronig geht (jetzt endgültig) in seine letzte Amtszeit - Wiederwahl erfolgte einstimmig

Der Vorsitzende des Kreisjugendausschusses Wilfried Ronig eröffnet um 19:06 Uhr die Versammlung.
Er begrüßt die Jugendleiterinnen und den Jugendleiter und Vertreter der Vereine als Hauptakteure des heutigen Abends.
Ebenfalls begrüßte er die Gäste  vom FVM Verbands- und des Jugendausschusses, die Kollegen und Kolleginnen des Kreis Vorstandes,
stellvertretend die Vorsitzende Doris Mager. Auch die Amtskollegen aus den Kreisen Düren, Aachen und Heinsberg begrüßte er herzlich.

Er erinnerte an die vergangere Legislaturperiode die nur in der Saison 2019/2020 einigermaßen normal verlief.
Die beiden folgenden Spielzeiten wurden zunächst von Corona gestoppt und als alle dachten es geht aufwärts, kam die Flut.
Wilfried Ronig erinnerte an die die langjährig tätigen Ehrenamtler, die nicht mehr bei uns sind, insbesondere stellvertretend für alle, den 2. Vorsitzenden des Fußballkreises Euskirchen, Hans Geisler , sowie den Verstorbenen der Flutkatastrophe am 14.07.2021.

Doris Mager erhält das Wort als Vorsitzende des Fußballkreises Euskirchen. Doris Mager begrüßt die Anwesenden.
Sie befürwortet die heutige Präsenzveranstaltung. Sie bedankt sich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Vereinsvertretern.
Auch Doris Mager erinnerte an die schwierige Zeit ab 2020 durch Corona. Diese Zeit verlangte große Kraftanstrengung von allen ab.
Sie spricht ihren Dank an alle aus, die in dieser Zeit zusammengehalten haben.
Dann schloss sich die Flutkatastrophe an. Sie spricht ihr Mitgefühl an alle Betroffenen aus. Leider gibt es jetzt noch immer Einschränkungen auf einigen Plätzen. Doch durch die gegenseitige Hilfe unter den Vereinen kann der Spielbetrieb wieder einigermaßen normal stattfinden.
Sie spricht dafür ihren Dank aus, insbesondere an Philipp Braun (Koordinator des Amateurfußballs), der mit Rat und Tat neben seinem normalen Aufgabengebiet helfend zur Seite stand.
Sie betont, besondere Aufmerksamkeit auf den Jugendfußball zu legen, da dies die Zukunft ist.

Neuwahlen des Kreisjugendausschusses und des Kreisjugendsportgerichts

Nach der Wahl von Heinz van Wersch zum Versammlungsleiter wurde der Kreisjugendausschuss einstimmig entlastet.
Nun standen die wichtigsten Punkte auf dem Programm: Neuwahlen des Kreisjugendausschusses und des Kreisjugendsportgerichts.
Eins vorweg: es gab keine großen Überraschungen - auch das spricht für die gute Arbeit der Frauen und Männer, Mädels und Jungs in den letzten drei Jahren.
Hier die Wahlen (alle ausnahmlos offen und einstimmig) im Überblick:
 

Kreisjugendausschuss 
  
VorsitzenderWilfried Ronig                                 
Leiter SpielbetriebRudi Sass
Beauftragte für MädchenfußballKatja Thiel
Beauftragter für Fußball in Schule und KiTaSven Hansen
JugendbildungsbeauftragterMarc Schmitz
Beisitzer*innenHelmut Poensgen, Hendrik Mechernich, Leon Schwarz
Vertreter*innen der jungen GenerationMichelle Koll, Jan Lorbach
  
Kreisjugendsportgericht 
  
VorsitzenderMax Leuchter
BeisitzerDaniel de Hart, Matthias Zeidler, Marco da Silva Lima
Jugendliche Beisitzer*innen 

Ehrungen und Abschiede

Doris Mager dankte langjährigen Helfern, die aus unterschiedlichen Gründen nicht mehr zur Verfügung standen.
Nicht erneut kandidiert haben Peter Frings, Jan Griskewitz und Frank Schroden.
Fabian Lenzen, Frank July und Dominik Groß waren nicht anwesend und werden an anderer Stelle verabschiedet.

Die Ehrungen langjähriger Mitarbeiter nahm ebenfalls Doris Mager vor.
Peter Frings konnte gleich auf der Bühne bleiben, er wurde mit dem goldenen WDFV-Jugendleiterehrenzeichen geehrt.
Hendrik Mechernich erhielt für seine ehrenamtliche Tätigkeit die silberne Verdienstnadel und Katja Thiel erhielt für ihre
ehrenamtliche Tätigkeit die goldene Verdienstnadel.

Anträge zum Kreisjugendtag

Es liegen keine Anträge vor. Ronig schließt die Versammlung um 20:09 Uhr, bedankt sich bei allen und wünscht eine gute Heimreise
und dass sich alle gesund und munter bei der Jugendleitertagung im August 2022 wiedersehen.

Download Protokoll des Kreisjugendtages 2022>

Text: Katja Thiel / Fotos: Mike Rieden

Nach oben scrollen