Fußballhelden auf Bildungsreise

Fußballhelden auf Bildungsreise

Santa Susanna, Spanien. Vom 7. bis zum 11. Mai 2018 findet in Santa Susanna die Fußballhelden-Bildungsreise des DFB statt. 205 junge Jugendfußballtrainer und –leiter aus ganz Deutschland und neun weitere aus Österreich, die im Zuge des Ehrenamtprojektes „Fußballhelden – Aktion junges Ehrenamt“ ausgezeichnet wurden, folgten der Einladung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) und der gemeinnützigen Gesellschaft KOMM MIT nach Spanien. Am Montagabend wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. von Wolfgang Möbius – Teamleiter Aus- und Weiterbildung – und Peter Frymuth – DFB Vizepräsident Spielbetrieb und Fußballentwicklung – begrüßt.

Die Fußballheldinnen und –helden sind aufgrund ihres ehrenamtlichen Einsatzes im Kinder- und Jugendfußball eine tragende Säule in ihren Vereinen und an der Basis des deutschen Amateurfußballs. Bei der Ankunft am Montag in Santa Susanna (Spanien) erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fußballhelden-Bildungsreise ein Begrüßungspräsent. Viel Zeit zum Ausruhen blieb nicht, denn am Nachmittag fand bereits das offizielle Fotoshooting für die 21 Fußball-Landesverbände und die neun Teilnehmer des Österreichischen Fußball-Bundes (ÖFB) statt.

Am Abend der Begrüßungsveranstaltung stimmte DFB Vizepräsident Peter Frymuth die Fußballheldinnen und –helden auf die kommenden Tage ein: „Stellvertretend für viele tausend junge Trainerinnen und Trainer sowie junge Jugendleiterinnen und Jugendleiter können wir in diesem Jahr erstmals über 200 Ehrenamtliche in Santa Susanna begrüßen. Mit dieser Ehrung möchten wir einen Beitrag dazu leisten, Menschen, die sich bereits in jungen Jahren für den Fußballsport engagieren, weiter zu motivieren und zu fördern.“

Nach den ersten Theorie- und Praxiseinheiten am Dienstag unter der Sonne Spaniens fanden am Abend weitere optionale Angebote für die Teilnehmer zu Themen wie „Verletzungsprävention“ und „Teambuilding“ statt. In den nächsten Tagen dürfen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. auf einen Ausflug nach Barcelona inkl. einer Stadtrundfahrt und der Besichtigung des Camp Nou – dem Stadion des FC Barcelonas – freuen. Weitere hochkarätige Referenten während der Fußballhelden-Bildungsreise sind u. a. Lutz Wagner – ehemaliger Bundesliga-Schiedsrichter – und Marcel Loosveld – Trainer der deutschen Futsal-Nationalmannschaft.

Folgende FVM-Vertreter nehmen als „Fußballhelden“ an der Bildungsreise teil:

  • Daniel Lennartz (1. FC Heinsberg-Lieck e.V.)
  • Maik Rößler (TuRa Dieringhausen e.V.)
  • Michael Möhrer (TuS DJK Dreiborn 1949 e.V.)
  • Niels Wehner (SV Fühlingen-Chroweiler 1929/77 e.V.)
  • Simon Schmidt (SV Erfa 09 Gymnich e.V.)
  • Thorben Wildermuth (SV Menden 1912 e.V.)
  • Volker Deutmann (SC Sparta Bardenberg e.V.)

Text u. Foto: Komm Mit

Nach oben scrollen