E- und F-Jugend sorgen für spannende Spiele beim Futsalcup 2019/20

E- und F-Jugend sorgen für spannende Spiele beim Futsalcup 2019/20

Der letzte Tag des diesjährigen Futsalcups stand ganz im Zeichen der jungen Wilden: Am Vormittag spielten acht E-Jugend-Teams, die sich über die Vorrunde qualifiziert hatten, ihren Kreismeister aus. Am Ende setzte sich der SSV Weilerswist im Endspiel gegen die JSG Erft 01 mit 3:0 durch. Die JSG Ahr und die JSG Zwanzig 18 erreichten das Halbfinale. Die zwei Finalisten qualifizieren sich somit für die FVM-Endrunde in Hennef, die am kommenden Wochenende stattfindet.

Am Nachmittag wurde dann der Kreismeister in der F-Jugend gesucht. Hier setzte sich verdientermaßen der SC Germania Erftstadt-Lechenich durch, der im gesamten Turnier keinen Gegentreffer kassierte und im Finale der JSG Nierfeld/Oleftal/SG 92 mit 4:0 keine Chance ließ. Letztgenannte konnten im Halbfinale überraschend die JSG Erft 01 im Sechsmeterschießen schlagen. Komplettiert wurde die Runde der letzten 4 vom SSV Weilerswist. Geleitet wurden beide Turniere von den souveränen Schiedsrichtern Verena Lustek, Engelbert Baier und Hans-Jörg Drinhausen. Außerdem geht noch ein Dank an die JSG Oleftal für das Catering.

Am Ende des Turniers hatte auch ein F-Jugendspieler des SC Erftstadt-Lechenich noch etwas zu sagen:

„Auch wir als Spieler bedanken uns für dieses tolle Turnier und wir kommen gerne im nächsten Jahr wieder!“

Es ist immer wieder schön wenn man auch Lob für seine Arbeit bekommt,  vor allen Dingen von den Kindern, um die es ja eigentlich geht.

Damit endet also die Hallensaison 2020. Wir bedanken uns bei allen teilnehmenden Mannschaften und allen, die uns ansonsten über die letzten zwei Monate unterstütz haben und wir sehen uns hoffentlich im nächsten Jahr wieder.

Zu den Ergebnissen>

(Text: Marc Schmitz, FSJ; Fotos: Fußballkreis Euskirchen)

Nach oben scrollen