DFB-Vereinsassistent

Die Ausbildung zum DFB-Vereinsassistent ist die erste in einer Reihe von Bildungsangeboten für Jugendliche im FVM. Früher war der Kurs unter dem Namen "DFB-Gruppenhelfer" bekannt. Er wird vom FVM jährlich in einem einwöchigen Lehrgang im Feriendorf "Am Eisenberg" angeboten.

Mehr zur Ausbildung zum DFB-Vereinsassistenten erfahren Sie über den nachfolgenden Link:

Ausbildung DFB-Vereinsassistent

Erfahrungen von Vereinsassistenten

Der DFB-Vereinsassistent hat mir viele praktische Tipps zum Fußballtraining gegeben, welche ich in meiner Fußball AG anwenden konnte.“ Michael K. , ehemaliger  Leiter einer Mädchenfußball AG

„Dieser Lehrgang vereint wirklich viele zu lernende Qualitäten  und wird auch jedem Freude bereiten" Benedikt G.

Erfahrungsbericht von Benedikt G.

Der DFB-Vereinsassistent, ein Lehrgang von dem auch ich lange Zeit nicht wusste, dass es ihn gibt. Er ist für mich nun der perfekte Einstieg in ein ehrenamtliches Engagement im Fußball, sei es im Verein, Kreis oder Verband. Als ich den Lehrgang am Eisenberg absolvierte und sämtliche andere Teilnehmer eine Mannschaft trainierten, also alle außer mir, war ich mir zu Beginn der Woche zumindest nicht sicher, ob ich hier wirklich richtig war. Ich fuhr nach Hessen mit dem Ziel, meine Fertigkeiten für ein ehrenamtliches Engagement zu optimieren. Zuerst sah es wirklich so aus, als sei ich enttäuscht worden, dann jedoch nach dem zweiten Tag bemerkte ich, wie vielseitig der DFB-Vereinsassistent einen Absolventen schult. Es geht nicht allein um das Verhalten von Kindern, wie man mit ihnen umgeht und wie man sie optimal trainiert, sondern auch um die Strukturen des Sports, und um allgemeine Arten der Organisation und Umsetzung von fußballerischen und allgemein sportlichen Ereignissen. Man wird über die Regeln des Fußballs wie ein Schiedsrichter unterrichtet und lernt auf praktische Art und Weise, was es heißt, ehrenamtlich zu arbeiten mit und für Kinder.
Jedoch bedeutet dieser Lehrgang für mich nicht nur das Erlernen von Qualitäten zur Umsetzung meiner Arbeit im Kreis Euskirchen, er zeigte mir auch, wie wichtig Gemeinschaft ist. Der Fußball lebt von Gemeinschaft und auch bei diesem Lehrgang wird Gemeinschaft gelebt. Es ist schon erstaunlich, wie schnell meine Mitbewohner und ich zusammenwuchsen und wie gut wir uns verstanden. Es ist aber auch kein Wunder, dass dies passiert, wenn man einige Aufgaben wie einen Blindenparcous in Gemeinschaft lösen muss. Somit bin ich sehr froh, diesen Lehrgang absolviert zu haben und kann nur jedem, der sich im Fußball engagieren möchte, empfehlen,  mit diesem Lehrgang seinen Einstieg zu feiern, denn so viel lernt man in einer Woche nur hier, und auch nur bei diesem Lehrgang hat man die Möglichkeit, so viele Gleichdenkende  kennenzulernen. Dieser Lehrgang vereint wirklich viele zu lernende Qualitäten  und wird auch jedem Freude bereiten.

Nach oben scrollen