Junioren-Sparkassenpokal 2017: Unsere Sieger

Am Dienstag, 03. Oktober fanden die Endspiele des Sparkassenpokals 2017 auf der Kunstrasenanlage in Nettersheim der D-, C-, B- und A-Junioren statt. Alle Spiele waren - bei vorwiegend stabilen Wetterverhältnissen - gut besucht.

Junioren-Sparkassenpokal 2017: Unsere Sieger

Die Endspiele der Junioren im "Sparkassenpokal 2017" sind gehalten. Ein Mix aus überraschenden, spannenden und torreichen Endspielen lockte viele Zuschauer nach Nettersheim. Daneben verliefen alle Spiele sehr fair, was sicherlich auch an den guten Unparteiischen lag.

Wilfried Ronig (Vorsitzender Kreisjugendausschuss), Hubert Jung (Vorsitzender Fußballkreis Euskirchen) und Doris Mager (stellvertretende Vorsitzende und Ehrenamtsbeauftragte Fußballkreis Euskirchen) waren sichtlich zufrieden mit dem Ablauf der Endspiele.

Ein Dank gilt der SG Sportfreunde 69 für die Ausrichtung und die Bewirtung, sowie den aktiven Schiedsrichtern des Tages Noah Schmuck, Björn Keuler, Tim Kreuser und Tobias Bung.

Sieger A-Junioren: TuS Zülpich

Die Römerstädter setzten sich klar mit 7:0 gegen die JSG Herhahn-Morsbach/Dreiborn/Schöneseiffen durch. Bereits im Halbfinale schaltete der TuS die favorisierten Euskirchener aus.

Sieger B-Junioren: JSG Erft 01

Auch bei der B-Jugend gab es einen deutlichen 5:1-Erfolgt der JSG Erft 01 gegen die SG Rotbachtal/Strempt. Bereits zur Pause stellte Erft die Weichen auf Pokalsieg, da eine 4:0-Führung gelang.

Sieger C-Junioren: Euskirchener TSC

Der ETSC lag zur Pause etwas überraschend mit 1:2 hinten – bis dahin galten die ominösen „Pokalgesetze“. Allerdings konnte die Partie in der zweiten Halbzeit noch gedreht werden. Die Zuschauer sahen hier das wohl spannendste Finalspiel!

Sieger D-Junioren: Euskirchener TSC

Auch im „jüngsten“ Finalspiel setzte sich der favorisierte ETSC durch. Vorher wurde Ihnen aber alles von der SG Sinzenich/Bürvenich/Schwerfen abverlangt.

Nach oben scrollen